Miami South Beach

Unser erstes Hotel war in Miami South Beach am Ocean Drive. Die Partymeile von Miami.
Da wir Samstag Abend angekommen sind, waren die Straßen dermaßen voll, das wir zu Fuß schneller gewesen wären. Hin und wieder ging es im Schritttempo weiter, aber irgendwann hatten wir es geschafft.
Zum Glück waren wir ja vorher im Supermarkt, so das wir im Hotel erst mal ein kühles Bier am Pool geniessen konnten. Pool war zwar sehr klein, aber vorhanden.
Wir hatten dann beim Anblick des Zimmers das erste mal wirkliche Angst um unsere Nachtruhe.
Dort lagen auf dem Nachtschränkchen Ohrenstöpsel!
Haben wir dann aber nicht gebraucht. Nur morgens um fünf kam mal kurz der Müllwagen, der gefühlt durch unser Zimmer gefahren ist.
Nächsten Morgen ging es dann erst mal eine Runde um den Block, Strand angeguckt, Wal-Greens gesucht, Sonnenmilch Faktor 30 gekauft, wieder zum Strand und einen Sonnenbrand geholt.
Wieder zu Wal-Green und eine große Flasche von meinem Lieblings After Sun gekauft. Das grüne Glibberzeug mit Aloe Vera.

Die Partymeile ist voll mit Restaurants und entsprechenden Autos davor.
Die richtigen schicken Autos sind aber meistens Deko.

Meine Frau ist ja nicht so für baden, da ihr das immer zu kalt ist. Unter 28 Grad geht da nichts.
Hier dann das erste 'isses nich schön hier', das Wasser hat ca. 30 Grad und man kann wirklich ohne Probleme einfach so reingehen.